Marktentwicklung aus unserer Sicht - März 2023

Im März legten die Kapitalmärkte trotz Stress im Bankensystem zu, wobei Qualität bei Aktien und Anleihen gefragt war.

Die Zentralbanken intervenierten, um eine Insolvenzkrise zu vermeiden, aber die Auswirkungen von Zinsanhebungen könnten zu einer tieferen Rezession führen.

Es scheint eine Verschiebung im Fokus stattgefunden zu haben, weg von Inflation und Zinserhöhungen und hin zu den Themen Systemstabilität und Zinssenkungen.

Moderne Wirtschaftszyklen zeichnen sich oft dadurch aus, dass die amerikanische Zentralbank die Zinssätze anhebt, bis etwas zusammenbricht. Im aktuellen Zyklus ist der Bankensektor betroffen, mit drei amerikanischen Regionalbanken und der Schweizer Großbank Credit Suisse, die im März insolvent wurden. Aus Gründen der Systemstabilität wurden diese unter Zwangsverwaltung gestellt, während die Zentralbanken koordinierte Liquidität bereitstellten, um einen allgemeinen Vertrauensverlust zu vermeiden. Dank des schnellen Eingreifens scheint keine systemische Krise zu entstehen, bei der eine Insolvenz die nächste auslöst.

Daher sollten qualitativ hochwertige Unternehmen mit stabilem Wachstum bevorzugt werden, insbesondere solche mit gesunden Bilanzen, hohen Margen und stabilen Erträgen. Anleihen sind auch wieder interessant geworden, da sie eine angemessene Verzinsung bieten. Technologie- und Kommunikationssektoren lagen im März vorne, während zyklische Sektoren und Value-Aktien deutliche Verluste erlitten. Eine rechtzeitige Positionierung für Qualität ist jetzt wichtig.

Haftungsausschluss: Diese Einschätzung ist kein Kauf- bzw. Verkaufsangebot und stellt weder eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Finanzinstrumenten noch eine persönliche Empfehlung (Anlageberatung) im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten dar. Etwaige allgemeine Empfehlungen sind Ausdruck der Erwartungen der FI Group auf der Grundlage aktueller Marktverhältnisse. Somit basieren die Empfehlungen nicht auf fundamentalen analytischen Sachverhalten, weshalb diese Einschätzung allein keine Grundlage für Anlageentscheidungen bilden kann. Im Zusammenhang mit konkreten Anlagen empfiehlt die FI Group stets die Hinzuziehung spezifischer Berater. Die FI Group empfiehlt Unternehmern sich individuell zu den aktuellen Marktverhältnissen beraten zu lassen.
Anlagen sind mit einem Risiko finanzieller Verluste verbunden. Weder historische Erträge und Kursentwicklungen noch Prognosen für die Zukunft können als zuverlässiger Indikator für zukünftige Erträge und Kursentwicklungen dienen. Die FI Group haftet nicht für eventuelle Verluste, die sich direkt oder indirekt aus Handlungen ergeben, die ausschließlich auf der Grundlage dieser Einschätzung ausgeführt wurden.
Die in dieser Einschätzung enthaltenen Informationen beruhen auf Quellen, die die FI Group für zuverlässig hält. Die FI Group übernimmt jedoch keine Haftung für Mängel, hierunter etwaige Fehler der Quellen, Druckfehler oder Berechnungsfehler sowie geänderte Voraussetzungen.

Adresse

FiducInvest Holding Pte. Ltd.
10 Marina Boulevard
Level 39, #39-00
Marina Bay Financial Centre
018983 Singapore

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kontakt

Phone: +65 6725 6330
Fax: +65 6322 0808

© FI Group 2024 all rights reserved

Inhaltsverzeichnis

Adresse

FiducInvest Holding Pte. Ltd.
10 Marina Boulevard
Level 39, #39-00
Marina Bay Financial Centre
018983 Singapore

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kontakt

Phone: +65 6725 6330
Fax: +65 6322 0808

© 2024 FI Group all rights reserved